Sonntag, 2. Dezember 2012

Adventsspezial Backe, Backe Kuchen :)

Hi meine Lieben,


ich habe mir gedacht ich mache an jedem Adventssonntag einen Post zum Thema Weihnachten:

Heute ist ja schließlich der erste Advent, deshalb kommt heute der erste Post:
Ein leckeres Tortenrezept!

weihnachtliche Baileys-Zimtsahne-Torte






Zutaten:



  • 3 Eier
  • Salz
  • 75 g + 1 EL Zucker
  • 4 Päckchen Vanille-Zucker
  • 50 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 1 gestrichener TL Backpulver
  • 100 g Mandeln
  • 8 Blatt weiße Gelatine
  • 250 g + 300 g + 300g  Schlagsahne
  • 1/2 TL Zimt
  • 200 ml + 3 EL Baileys
  • Kakao
  • Zimtsterne zum Verzieren
Springform am Boden mit Backpapier auslegen. Eier trennen. Eiweiß,      3 EL Wasser und eine Prise Salz steif schlagen, dabei 75g Zucker und ein Päckchen Vanille-Zucker einrieseln lassen. Eigelb einzeln darunter schlagen. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und unterheben. Den Teig in die Springform streichen und bei 175°C Umluft ca. 25 Minuten backen. Danach den Boden auskühlen lassen.

100g Mandeln hacken. 5 und 3 Blatt Gelatine getrennt kalt einweichen. Biskuit-Boden 1x durchschneiden (so dass man 2 dünnere Böden bekommt). Um den unteren Boden einen Tortenring legen. 250g Sahne steif schlagen, dabei 1 EL Zucker und den Zimt einrieseln lassen. 5 Blatt Gelatine ausdrücken und bei schwacher Hitze auflösen. 200ml Baileys löffelweise einrühren. Dann unter Rühren zur Sahne gießen. Alles auf den unteren Tortenboden streichen und den 2. Boden darauf legen. Diesen mit 3 EL Baileys beträufeln.

300 g Sahne steif schlagen, dabei 2 Päckchen Vanille-Zucker einrieseln lassen. Die 3 Blatt Gelatine ausdrücken und auflösen, 1 - 2 EL Sahne unterrühren. Gehackte Mandeln unterheben und auf den 2. Boden streichen. Das ganze muss jetzt für ca. 4 Stunden kühl stehen!

2 EL Mandeln anrösten. 300g Sahne steif schlagen, dabei 1 Päckchen Vanille-Zucker einrieseln lassen. 1/3 der Sahne in einen Spritzbeutel (am besten mit Sterntülle - notfalls tuts aber auch ein Gefrierbeutel bei dem ihr die Ecke abschneidet) füllen. Torte mit der restlichen Sahne einstreichen und mit Sahnehäubchen, den Mandeln, Kakao und Zimtsternen nach Lust und Liebe dekorieren :)

Viel Spaß beim Nachbacken :)



Kommentare:

  1. Sieht die super aus, wann kann ich vorbei kommen? ;o)

    AntwortenLöschen
  2. Boah, wie lecker das aussieht!! Wahnsinn! :D

    Sooo schön verziert! :) Da bekomm ich richtig Appetit! :D

    :**
    Melli

    AntwortenLöschen
  3. Hey, du hast wirklich einen richtig tollen blog mit wunderschönen bildern! WIr fangen gerade erst an und freuen uns riesig über jeden neuen leser:)
    Vielleicht hast du ja mal lust vorbeizuschauen:*
    Lg anna und luisa<3

    http://timelessannaluisa.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Mhhhh :) Das tönt gut und sieht gut aus *___* ganz nach meinem Geschmack!

    AntwortenLöschen
  5. beautiful blog :)

    Maybe we can follow each other?

    welcome :)

    http://anngrigorieva.blogspot.ru/

    http://anngrigorieva.blogspot.ru/

    http://anngrigorieva.blogspot.ru/

    AntwortenLöschen
  6. ui sieht das lecker aus! :))

    Bin neue Leserin von dir.
    Freue mich über einen Gegenbesuch.
    Vielleicht gefällt dir mein Blog ja, dann wäre es lieb wenn du mir auch folgst!
    Herzliche Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  7. wow, wunderschön Kuchen, sehr lecke aussieht. Nun bin ich hunger und ich sehe echt das Bild und bekomme ich Appetit!!!:)

    AntwortenLöschen
  8. jaa vielleicht, danke für den tipp <3

    http://laura-liveloveparty.blogspot.de/

    AntwortenLöschen